ETERNO2014

    Als Komponistin und virtuose Instrumentalistin zeigt sich Daniela Lorenz auf ihrem Album «Eterno». Die Eigenwilligkeit südamerikanischer Harfenfolklore begegnet einer europäischen Sensibilität in den Kompositionen. Das Ergebnis ist eine klangvolle Synthese von großer Tiefe, die die künstlerische Individualität der Harfenistin offenbart.

    Die Harfe nimmt uns mit auf eine Reise durch die Landschaften der Seele, entwirft Bilder von Hoffnung und Sehnsucht, von Liebe und Leid, von Nähe und Ferne, vom Leben bis in den Tod und über ihn hinaus und der Ruhe in den Weiten der Ewigkeit.

    Alle Instrumente und den Gesang spielt die Multiinstrumentalistin selbst ein.